Aktuell

"Stadt der Zukunft"- und "Haus der Zukunft"-Auszeichnungen für den Grazer Stadtteil Reininghaus

Das Haus der Zukunft-Demonstrationsvorhaben "Plusenergieverbund Reininghaus Süd" wurde mit dem ÖGUT-Umweltpreis in der Kategorie "Stadt der Zukunft" ausgezeichnet, DI Ernst Rainer von der TU Graz für das Management des Leitprojekts ECR Energy City Graz Reining­haus. Eine Übergabe beider Preise fand am 3. Juli 2014 im Grazer Rathaus statt.

Eröffnung des ersten Plusenergiebüros in Nieder­österreich

Die neue Firmenzentrale der Windkraft Simons­feld, ein "Haus der Zukunft"-Demonstrations­gebäude, ist das erste Plusenergiebüro in Niederöster­reich. Am 13. Juni 2014 fand die feierliche Eröffnung in Ernstbrunn statt, bei der Theodor Zillner die Auszeichnungen seitens "Haus der Zukunft" überreichte.

Energie- und Gebäudelösungen aus Österreich - Chancen im Arabischen Raum

Beim "Stadt der Zukunft"-Themenworkshop am 12. Juni 2014 wurde ein herausragendes Beispiel für österreichische Innovationen im
Gebäudebereich vorgestellt: das Forschungs­zentrum und Museum "Sheikh Zayed Desert Learning Center" in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Erfolgsfaktoren und Unterstützungs­möglichkeiten für weitere Projekte wurden diskutiert.

IEA-EBC Jahresbericht 2013

Der Jahresbericht des IEA Programms "Energie in Gebäuden und Kommunen" enthält einen Rückblick auf die Highlights des Jahres 2013 und präsentiert aktuelle Forschungsprojekte.

Download: Testversion des Gebäude­lebens­zyklusmodells LEKOECOS

Das Excel-basierte Planungstool LEKOECOS zur gemeinsamen Berechnung von Lebenszyklus­kosten und lebenszyklischen Umweltwirkungen von Gebäuden ist ab sofort als Beta-Version zum Herunterladen frei zugänglich.

Erster Europäischer Preis für integrale Planung an aspern IQ

Der Preis 2014 ging an die Wirtschaftsagentur Wien und ATP architekten ingenieure mit dem Gebäude aspern IQ in Wien. Das Impuls­projekt in der Seestadt Aspern, einem der größten Stadtentwicklungsgebiete Europas, überzeugte durch die Kombination eines hohen Energieeffi­zienzstandards mit angemessenen Kosten.

Staatspreis "Architektur und Nachhaltigkeit 2014" ausgeschrieben

Bis 31. Juli 2014 können in drei Kategorien - "Export: realisi­erte Projekte im Ausland", "Neubau" und "Sanierung" - nach­haltige architektonische Vorzeige­projekte eingereicht werden. Bewertet werden die architektonische sowie die ökologische und energetische Qualität der Bau­projekte.

Highlights

Probewohnen im Plus-Energie-Apartment

InteressentInnen von Plus-Energie-Gebäuden haben die Möglichkeit in Praternähe in Wien in einem Plus-Energie- und Passivhaus-Apartment zur Probe zu wohnen. In Hermagor in Kärnten kann man im Energie Plus Haus Weber die Mischung von moderner Plus-Energie-Gebäude­technik und historischer Bausubstanz erleben.

Sozialwissenschaftliche Evaluation – Befragung von Gebäude-NutzerInnen

Die Zufriedenheit der NutzerInnen innovativer Gebäude ist Voraussetzung für die Akzeptanz neuer Technologien im Bauwesen. Diese Plattform gibt einen Überblick über zentrale Kenngrößen für sozialwissenschaftliche Befragungen sowie über Evaluationsprojekte und EvaluatorInnen von Niedrigstenergie-, Passivhaus- und Plusenergiegebäuden in Österreich.

Team Austria gewinnt den US Solar Decathlon 2013

Beim Solar Decathlon 2013 in Irvine, Kalifornien, gelang es dem Team Austria bei der erstmaligen Teilnahme, sich mit dem Beitrag LISI - Living Inspired by Sustainable Innovation - als bestes solares Plus-Energie Haus durchzusetzen.

Themenworkshop-Reihe "Haus der Zukunft in der Praxis"

"Haus der Zukunft"-Themenworkshops werden zu strategisch wichtigen Fragestellungen veranstaltet. Ziel der Themenworkshops ist, aktuelle Ergebnisse abgeschlossener oder noch laufender Projekte zum gewählten Thema zu präsentieren und mit den TeilnehmerInnen zu diskutieren.

LifeCycle Tower für den Staatspreis Innovation 2012 nominiert

Aus bundesweit 627 Einreichungen wurde Cree als eines von 6 Unternehmen zur Erlangung der höchsten Auszeichnung ausgewählt, die der Staat Österreich für Innovation verleiht.