Aktuell

Stadt der Zukunft Themenworkshop Energie! Raum! Planung!

Dieser Themenworkshop ist zugleich der 4. Fachkongress des Projekts "Energieraumplanung für smarte Stadtquartiere und Regionen". Neben der Synthese zu den Themen Stadtquartiere, ÖV-Achsen und interkommunale erneuerbare Flächenpotenziale stehen Vorträge von nationalen und internationalen ExpertInnen am Programm.

Eröffnung des Eco-Suite Hotels in Salzburg Itzling

150 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Forschung und Kirche nahmen an der feierlichen Eröffnung des Eco-Suite Hotels am 13. Mai 2016 teil. Die Erweiterung des Kolpinghauses der Kolpingsfamilie Salzburg Zentral um das 3-Sterne-Hotel wurde als "Haus der Zukunft"-Demonstrationsgebäude durchgeführt.

Auszeichnung Plusenergie-Gemeinschaftsbüro und Kulturkraftwerk oh456

Ein Kleinwasserkraftwerk macht das Gemeinschaftsbüro oh456 in Thalgau zu einem Plusenergiegebäude; zusätzlich zeichnen das architektonische Konzept in Verbindung mit handwerklichen und technischen Details sowie der durchdachte Einsatz von Materialien das Gebäude aus.

Sanierung der Uni Innsbruck - Innovatives Gebäude 2016

Die Plattform Innovative Gebäude hat am 28. April 2016 zum 2. Mal den Preis für das innovative Gebäude des Jahres verliehen. Der Wanderpokal wurde an das Team von ATP architekten ingenieure für das Projekt der Sanierung Universität Innsbruck weitergereicht.

IEA-EBC News - jetzt anmelden

Der Newsletter stellt aktuelle Aktivitäten des IEA-EBC-Programms und Trends im nachhaltigen Bauen vor.

Innovative Energie- und Gebäude-Lösungen für den arabischen Raum

Beim "Stadt der Zukunft"-Themenworkshop am 24. Mai in der WKO in Wien zeigen österreichische Unternehmen innovative Energie- und Gebäudelösungen, die sie im arabischen Raum geplant und umgesetzt haben.

Förderungsentscheidung der 3. Ausschreibung Stadt der Zukunft

Die Liste der Projekte, die von einer internationalen Jury als förderungswürdig eingestuft wurden, wurde im April 2016 veröffentlicht. Die ProjektnehmerInnen werden von der FFG kontaktiert.

Highlights

Städtebauliche Exkursion "Amsterdam - Almere - Bottrop - Hamburg"

Von 31. August bis 4. September 2015 besuchte eine Gruppe von ExpertInnen im Zuge einer städtebaulichen Exkursion, organisiert von der TU Graz im Auftrag des bmvit, die städtebaulichen Hotspots Amsterdam, Almere, Bottrop und Hamburg.

Plus-Energie-Gebäude kennenlernen

Einige "Haus der Zukunft"-Plus-Energie-Demonstrationsbauten können im Rahmen von Exkursionen oder geführten Touren besichtigt werden. Die TU Wien bietet 2015 Führungen durch das Plus-Energie-Bürohochhaus an. In Plus-Energie-Apartments kann sogar zur Probe gewohnt werden.

Nachhaltiges Bauen in Österreich, Weißbuch 2015 und Monitoring Leitfaden

Mit dem Weißbuch 2015 werden die Ergebnisse des Projekts monitorPLUS, insbesondere die Demonstrationsbauten, an die Fachöffentlich­keit kommuniziert. Der Leitfaden "Monitoring von Plusenergiegebäuden" stellt eine praxis­taugliche Anleitung zum Messen, Evaluieren und Auswerten von Gebäuden dar.

Austrian Green Building Star - der österreichische Weg zu nachhaltigem Bauen wird international

Mit dem Auszeichnungssystem "Austrian Green Building Star" wird österreichische Qualität beim nachhaltigen Bauen jetzt international präsentiert. Das Zertifikat wurde von BMVIT und BMLFUW gemeinsam entwickelt und wird weltweit über die Außenwirtschaft der WKO vermarktet.

Sozialwissenschaftliche Evaluation - Befragung von Gebäude-NutzerInnen

Die Zufriedenheit der NutzerInnen innovativer Gebäude ist Voraussetzung für die Akzeptanz neuer Technologien im Bauwesen. Diese Plattform gibt einen Überblick über zentrale Kenngrößen für sozialwissenschaftliche Befragungen sowie über Evaluationsprojekte und EvaluatorInnen von Niedrigstenergie-, Passivhaus- und Plusenergiegebäuden in Österreich.